Meditation? Brauche ich nicht!

Was soll das Meditieren denn bringen?

Manchmal verlassen meine Teilnehmer kurz vor Ende der Stunde den Raum oder in Corona-Zeiten das Zoom-Meeting.

Nicht immer hat das mit Terminen zu tun, sondern mit dem Unwillen, die Schlussentspannung mitzumachen.

Als ich noch in Fitness-Studios Yoga-Stunden vertreten habe, fiel mir dies sogar noch häufiger auf.

Ein Kunde begründete es damit, dass es müde mache, jemand anderes damit, dass er sich unwohl dabei fühlt eine Traumreise oder ähnliches zu machen findet das eso oder Zeitverschwendung.

Warum sträuben sich also manche Menschen gegen Meditation?

Meditation kann tief gehen und Emotionen heraufbefördern, vor allem wenn vorher Atemtechnik (oder auch Pranayama Techniken) praktiziert wurde und dies berunruhigt so manchen. Die wenigsten Menschen wollen an Altes oder Schmerzhaftes erinnert werden, dass sie tief in sich vergraben haben, die Verletzungen und Trauma...

Der Vorteil wenn dies jedoch im Rahmen einer...

Weiterlesen...
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.