Ich bin nicht beweglich - also kann ich kein Yoga machen...

Das ist eines der häufigsten Dinge, die ich höre, wenn es darum geht, warum jemand angeblich kein Yoga machen kann. Oft von Männern.

Aber ist das nicht ein wenig wie Sprachunterricht?

Was wäre wenn uns jemand erklärt, er könne nicht in den Italienisch-Unterricht kommen weil er ja kein Italienisch kann. Wir würden ihn oder sie wohl mit etwas schräg gelegtem Kopf anschauen und uns über diese Aussage wundern. Ist es nicht Sinn und Zweck eben dieses Italienisch-Unterrichts, dass man Italienisch lernt? Könnte man es schon, müsste man ja nicht hingehen. Oder?

Vielleicht steckt etwas Unsicherheit dahinter, ob man dem Unterricht folgen kann, oder die Angst, dass man sich lächerlich macht, vielleicht ist es ein Vorurteil, dass man über Yoga oder das jeweilige Training hat. Oft ist es eine Frauen-Domäne und als Mann fühlt man sich in einem überwiegend von Frauen besuchten Studio oder mit sehr weiblich oder...

Continue Reading...
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.