Corona Blues... die Welt steht Kopf - wie die mentale Gesundheit bewahren?

Die Corona-Krise hält die Welt seit mehr als einem Jahr in Atem, Welle um Welle verschlechtert sich auch die mentale Gesundheit. Bereits Teenager und Kinder sind inzwischen selbstmordgefährdet.

Wieso?

Weltweit haben sich die Zahlen zur mentalen Gesundheit verschlechtert.

Schon vor Jahren hatte die WHO für 2020 erklärt, dass Depression und andere mentale Beeinträchtigungen, die Nummer 1 an Verletzungen oder Arbeitsunfähigkeiten übernehmen werden (und das war noch vor COVID19).

Seit dem Beginn der Corona-Krise und der damit verbundenen Lockdowns und Massnahmen zur Einschränkung des sozialen Kontakts sind diese Zahlen enorm gestiegen.

Isolation und Einsamkeit verstärken den Effekt einer Depression oder Angststörung noch und können alte Verletzungen und Traumas wieder aktivieren.

Und auch ich bemerke dies in den Teilnehmerzahlen, da auch viele meiner Teilnehmer betroffen sind und plötzlich verschwinden.

Kommt noch eine...

Weiterlesen...
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.